Der nfac macht sich

Nachdem ich vor rund drei Wochen den nfac in webmasterlicher Tätigkeit übernommen habe, geht das Forum ab, wie Schmitts Katze. 600 Beiträge in drei Wochen ist für ein Forum, in dem es primär um Bildbesprechung und -beurteilung geht, wirklich gut.

Die Homepage und die Galerie sind seit rund rund einer Woche wieder online. Aktuell fehlen jetzt die Wettbewerbe, aber da bin ich auch dran. Ich bin wirklich begeistert, was solch eine designmäßige Umstellung bei den Mitgliedern auslöst, dass sie so aktiv wie selten sind. Ich freue mich einstweilen darüber und bedanke mich bei allen, die mitmachen.

Achja, weil ich gefragt worden bin: Das Forum ist für alle interessierten, die von ambitionierten Fotografen eine Meinung zu ihren Bildern haben und sich ihrerseits auch an den Besprechungen der anderen Forumsmitgliedern beteiligen möchten. Das beschränkt sich nicht auf die Mitglieder des nfac. Jeder ist eingeladen. Und es gibt für im Forum registrierte Mitglieder einen eigenen Aktbereich, in dem Aktfotos diskutiert werden können.

Wer Mitglied im nfac selbst werden möchte, erfährt alles unter dem Link „Wie werde ich Mitglied im nfac?“.

Schreibe einen Kommentar