Sonnenstand visualisieren

Eine schöne Möglichkeit, den Sonnenstand zusammen mit Google Maps zu visualisieren, bietet die Webanwendung „Suncalc Lite“:

Suncalc Lite wurde im Rahmen den 10k Apart-Wettbewerbs von Vladimir Agafonkin programmiert. Bei diesem Wettbewerb geht es darum, Webanwendungen zu schreiben, die maximal 10 kByte groß sind.

Wie letztens auch diese BBC-Anwendung letztens ist es hier auch sehr interessant zu sehen, wo und wann die Sonne am jeweiligen Platz (dem eigenen Wohnort beispielsweise) aufgeht und vor allem, wie sich de Sonnenstand das Jahr über verhält.

Schreibe einen Kommentar