Senfladen

Heute war ich mal im Senfladen in der Johannisstraße. Die haben dort über 180 verschiedene Senfsorten. Das geht von normalem über Himbeersenf bis hin zu Champangnersenf. Man weiß gar nicht, wohin man zuerst gucken soll. Ich habe ich erstmal für letztgenannten und Honigsenf entschieden. Den blauen Trabbisenf hab ich stehen lassen, der sah recht ungesund aus.

Altenburger Senfladen in der Geraer Johannisstraße

Sehr schön ist, dass die Roster dort nen Euro kostet und man zwischen verschiedenen Senf-(was sonst?)-Sorten auswählen kann. Der mediterrane Senf war jedenfalls sehr lecker.

Wer sich nicht entscheiden kann, hat die Möglichkeit aus verschiedenen Geschenksets auszuwählen. Außerdem gibts dort über 110 verschiedene Gewürze.

Weitere Infos, auch zu anderen Senfläden, gibts auf der Homepage von Altenburger Senf.

Schlagwörter ,
Schlagwörter ,

Schreibe einen Kommentar