Total Commander 7.50 ist endlich da

Seit rund einer Stunde ist die Final vom Total Commander 7.50 verfügbar. Auch wenn es die angekündigte Brennfunktion nicht ins Release geschafft hat, gibt es doch viele Neuerungen. Die wichtigsten sind diese:

  • Volle Unicode-Unterstützung in den meisten Funktionen, wo das möglich ist, inkl. FTP, ZIP und Plugins
  • Hilfedatei neu im HTML-Hilfeformat (CHM). Die alte HLP-Hilfe ist weiterhin auf www.ghisler.com verfügbar
  • Unterstützung für Dateinamen länger als 259 Zeichen (bis zu 1022) in den meisten Dateioperationen
  • Das aktuelle Verzeichnis über den Dateilisten kann als anklickbare Leiste funktionieren („breadcrumb bar“)
  • Schützen der gespeicherten FTP-Passwörter mit einem Hauptpasswort (AES256-Verschlüsselung)
  • Starten des Listers, Vergleich nach Inhalt oder Verzeichnisse synchronisieren direkt über Kommandozeilenparameter
  • Kommentare (Strg+Z) können neu bis zu 4095 Zeichen lang sein, und Zeilenumbrüche enthalten
  • Verzeichnisse synchronisieren: Option zum Synchronisieren leerer Verzeichnisse, Option zum Kopieren von Dateieigenschaften
  • Die Windows-Taste kann nun für benutzerdefinierte Tastenkombinationen benutzt werden
  • Unter 64-bit Windows können neue 64-bit-Explorererweiterungen im Rechtsklickmenü benutzt werden
  • Kopieren von Dateien/Verzeichnissen in mehrere Zielverzeichnisse (oder lnk-Dateien, die auf Verzeichnisse zeigen) in 1 Operation
  • Schnellsuche mit Suchen-Dialog: Anzeige eines Knopfes, mit dem alle nicht passenden Dateien ausgeblendet werden können
  • Schriftcodierung im Lister wechseln, volle Unterstützung für rechts-nach-links-Text
  • Interne Verknüpfungen, z.B. für die Benutzung von Total Commander auf einem USB-Stick

Die komplette Liste gibts hier. Über ein paar Dinge hatte ich auch schon zu Beginn des öffentlichen Betatests geschrieben.

Und so sieht meiner derzeit aus:

Total Commander 7.50

Früher sah er mal so und so aus. Übrigens, die Brennfunktion kann auch per Plugin nachgerüstet werden.

Schreibe einen Kommentar