Pegasus-Mail steht schon wieder vor dem Aus

Wie bei heise steht, hat David Harris, der Entwickler von Pegasus-Mail, zum zweiten Mal innerhalb von 1,5 Jahren angekündigt, die Entwicklung seiner Programme einzustellen. Pegasus ist ein kostenloses E-Mailprogramm, was sich früher über den Verkauf von Handbüchern finanziert hat. Vor 1,5 Jahren dann hat David Harris die Lizenzbedingungen insofern geändert, als dass Firmen mit vielen Lizenzen was dafür bezahlen mussten.

Weiterlesen

David Harris macht weiter

Nachdem Manfred am 2. Januar berichtet hat, dass der Autor des E-Mailprogramms „Pegasus“ aufhört, siehts nun doch wieder ganz anders aus. Seit dem 22. steht nun fest, dass der Autor weitermachen wird. So, wie es scheint, wird Pegasus Donationware werden, während der Mercury-Mailserver ab einer bestimmten Anzahl von Mailkonten bezahlt werden muss. Finde ich in Ordnung, auch wenn ich derzeit Pegasus nicht nutze.