Familienbande

Ich hatte ja vor rund zwei Jahren versucht, meine Cousine zum Bloggen zu bewegen. Leider hat sie damals verhältnismäßig wenige Einträge in ihr Blog geschrieben. Aber ok, ich habe dabei gelernt, dass ich niemanden zwingen kann, irgendetwas mitzumachen, nur weil es gerade „in“ ist. 😉

Ganz anders ihr Bruder René, der ganz von sich aus ein Blog bei WordPress angelegt hat und jetzt ganz begeistert schreibt, was er so als Zivi erlebt. Find ich echt klasse.

Aber auch bei Caro wirds demnächst wieder neues zu Lesen geben, denn sie wird ein Jahr lang in Schweden studieren. Und von daher bin ich sehr erstaunt, dass sie ihr Blog von sich aus wieder beleben möchte. Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen. 🙂

Ein Jahr Langeoog

Meine Cousine Caro verbringt das nächste Jahr auf Langeoog. Sie macht dort ihr freiwilliges und soziales jahr. Und weil Langeoog so weit weg ist von hier, hab ich sie überreden können, ihre Erlebnisse in ein Blog zu schreiben. Dessen Name ist passend „Ein Jahr Langeoog – mein FSJ im schönen Norden„.

Ein Jahr Langeoog

Caro war letzte Woche schonmal da, die Lage abchecken und ein paar Sachen hochbringen. Bin mal gespannt auf die Berichte, die sie in Zukunft schreibt und wünsche ihr von hier aus schonmal eine schöne Zeit. Als Bloggerkollege sozusagen. 😉