WordPress: Anhangsseiten auf Artikel umleiten

Ich benutze auf diesem Blog hier und auch auf anderen gern die wordpresseigene Galeriefunktion zusammen mit einem entsprechenden Lightboxplugin. Damit das klappt, muss ich beim Einfügen der Galerie drauf achten, dass die Miniaturbilder auf den Dateinamen und nicht auf die Anhangsseite verlinken:

WordPress - Galerieeinstellungen - Auf Datei verlinken

Hin- und wieder ist mir allerdings aufgefallen, dass manche Leute einzelne Bilder auf der entsprechenden Bildanhangsseite kommentieren, obwohl es nirgends im Blog einen Link dahin gibt. Jetzt habe ich festgestellt, dass WordPress die Thumbnails der Galerien nicht richtig im RSS-Feed verlinkt. Die Vorschaubilder im Blog selbst werden korrekt auf die Dateinamen verlinkt:

WordPress - Galerieeinstellungen - Galerie linkt im Artikel korrekt auf DateiIm Feedreader allerdings werden die gleichen Thumbnails auf die Bildanhangsseite gelinkt:

WordPress - Galerieeinstellungen - Galerie linkt im Feed auf die Anhangsseite

Das führt mitunter zu Verwirrungen, nicht nur beim Besucher. Das zeigt sich auch in den Google Webmastertools, wenn diese doppelte Titeltag anmeckern.

Um das Problem nun zu beheben, muss folgender Code in der functions.php des benutzen Themes eingefügt werden:

add_action( 'template_redirect', 'attachment_redirect', 1 );
/**
 * Redirect any attachment page to their parent with 301 redirection
 */
function attachment_redirect() {
  global $post;
  if ( is_attachment() AND isset( $post->post_parent) AND is_numeric( $post->post_parent ) ) {
    wp_redirect( get_permalink( $post->post_parent ), 301 );
    exit();
  }
}

[Quelle]

Der Schnipsel sorgt dafür, dass alle Anfragen auf ein Bild, welches sich in einer Anhangsseite befindet, auf den Ursprungsartikel umleitet, mit dem die Galerie verknüpft ist.

Galerie mit Lightbox in WordPress

Für WordPress gibt es einige Galerieplugins, die mehr oder weniger umfangreich sind. Ab Version 2.5 kann WordPress aber auch ganz alleine Galerien erzeugen. Wie du dieses Feature nutzen kannst, um eine schnelle Galerie umzusetzen, möchte ich heute mal zeigen.

Wie im Beitrag „Herbstfarben“ soll die Galerie im Beitrag die Vorschaubilder anzeigen und mittels Klick auf jene soll das Bild komplett geöffnet werden. Was du dazu brauchst, sind zwei zusätzliche Plugins (oder nur eins – siehe ganz unten in diesem Artikel das Update vom 10.03.10):

  • Cleaner Gallery
    Das sorgt dafür, dass der eingebaute Code der Galerie so umgebaut wird, dass wir das nächste Plugin benutzen können
  • Lightbox2
    Das sorgt für den den typischen Effekt.

Beide Plugins kommen – wie immer – ins Plugins-Verzeichnis und werden dann über den Adminbereich aktiviert.

Cleaner Gallery konfigurieren

Zuerst müssen die Einstellungen bei Cleaner Gallery gesetzt werden, damit die Bilder ordungsgemäß verlinkt werden. Außerdem unterstützt Cleaner gallery seit ein paar Versionen noch andere lightboxartige Scripte. Hier gehts aber um Lightbox2 und daher muss das auch eingestellt werden. Die Einstellungen für Cleaner Gallery sind nicht, wie üblich, unter „Einstellungen“ zu finden, sonder unter „Design“.

Dort muss im Abschnitt „Gallery Settings“ der „Image Link“ auf „Full“ gestellt werden, was bedeuted, dass die Vorschaubilder einfach auf die Originalbilder verlinkt werden. Wenn dort nichts eingestellt ist, werden die Bilder auf der Anhangsseite geöffnet und der Lightboxeffekt funktioniert nicht.

Und dann muss Lightbox2 noch aktiviert werden. Das geschieht im Abschnitt „JavaScript Settings“. Dort einfach unter „Image Script“die Lightbox2 auswählen. Die Änderungen speichern und weiter gehts mit der

Erstellung der eigentlichen Galerie im Artikel

Jetzt wird die Galerie erstellt. Das geht auch ganz einfach. Im Beitragseditor im WordPress gibt es diese Schaltfläche:
wordpress_galerie_bilder_hochladen

Über diese kannst du all deine Bilder auf einmal hochladen. Wenn du alle Bilder hochgeladen hast, wechselst du auf die Registerkarte Galerie (die nur erscheint, wenn du mehr als ein Bild hochgeladen hast):

wordpress_galerie_einfuegen

Dort hast du jetzt die Möglichkeit, jedem Bild den passenden Titel und eine Beschreibung zu geben. Bist du fertig damit, klickst du ebenfalls in dieser Registerkarte unten erst auf „Alle Änderungen speichern“ und zum Schluß auf „Galerie einfügen“. Damit du auch siehst, an welcher Stelle im Beitrag die Galerie eingefügt wurde, siehst du diesen gelben Kasten im Editor:wordpress_galerie_platzhalter_wysiwyg

So, das wars schon. Viel Spaß beim Ausprobieren und zeigt doch mal eure Ergebnisse.

Update vom 15.10.09: Einstellungen für Cleaner Gallery ergänzt
Update vom 19.02.09: Screenshots angepasst an WordPress 2.7

Update vom 10.03.10:

Seit Version 2.92 des Lightbox2-Plugins ist es nicht mehr nötig, Cleaner-Gallery zu verwenden, wenn du nur den Lightbox-Effekt einsetzen möchtest. Denn das Plugin fügt jetzt von sich aus schon die entsprechenden Tags in die Bilderlinks ein, wenn die entsprechende Option aktiviert ist. So muss die Einstellung dazu aussehen:

Wichtig ist allerdings, dass du in den Galerieeinstellungen im jeweiligen Blogartikel die Bilder auf die Dateien und nicht auf die Anhangsseite linken lässt.

Update vom 04.09.2012:

Da das Lightbox 2-Plugin seit April 2011 nicht mehr weiter entwickelt wird und auch nirgends erhältlich ist, stelle ich es hier als Download zur Verfügung, denn es arbeitet auch hervorragend mit WordPress 3.4.1 zusammen:

  • Lightbox 2-Plugin für WordPress herunterladen (~ 30 KB)