Oh du fröhliche…

Ich möchte allen, die hier regelmäßig lesen und/oder kommentieren ein schönes Weihnachtsfest wünschen. Geht es ruhig an, genießt das Fest – das gibts schließlich nur einmal pro Jahr (auch wenn es jedes Jahr überraschend kommt).  Und lasst euch nicht stressen, sondern reichlich beschenken. 🙂

schlossstrasse_gera_weihnachten_2005

Das Bild da oben zeigt übrigens die Geraer Schloßstraße während der Wochen vor Weihnachten. Allerdings ist das Fotos schon drei Jahre alt. Aber es sieht noch immer so aus. 🙂

Hunderttausend Bilder

So richtig alte Fotos gibts nicht nur bei Shorpy, sondern seit heute auch in der Wikipedia. Denn das Bundesarchiv, das alles mögliche aus der BRD und der DDR sammelt, was geschichtlichen Wert haben könnte, unterstützt das Projekt Wikimedia Commons mit rund 100.000 Bildern. Wikimedia ist der Teil der Wikipedia, auf dem all die freien Mediendateien abgelegt sind, die kostenlos von allen genutzt werden können. Die nun gespendeten Bilder umfassen einen Zeitraum von 1860 bis heute und stehen unter einer CC-Lizenz.

Ich könnte mir vorstellen, dass dieser Schritt vom Bundesarchiv auch andere Länder ermutigen könnte, solche Daten der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen.

Und um mal den lokalen Bezug dieses Blogs herzustellen, gibts hier eine Übersicht über die Bilder, die in Gera aufgenommen wurden.

Theatersaal

Das neue Headerbild:

zeigt den ersten Rang des Theatersaals des Geraer Theaters. Links kann man auch ein Stück von der Bühne sehen. Ich habe das Bild letztes Jahr zum Tag des offenen Denkmals aufgenommen.

Öffnungszeiten Recyclinghof Gera

Aus aktuellem Anlass hatte ich heue die Öffnungszeiten des Geraer Recylinghofs in der Hainstraße gesucht. Fündig geworden bin ich nicht etwa auf der Homepage der Stadt Gera, sondern auf einer IHK-Seite. Und damit ich das nicht vergesse, schreib ich mirs hier nochmal auf:

Mo-Fr. 09.00 – 17.00 Uhr
Sa 09.00 bis 14.00 Uhr

Zu den Öffnungszeiten sag ich jetzt mal nix weiter.

Edit: Habe die Öffnungszeiten mal den wahren Gegebenheiten angepasst.

Flammende Sterne 2008 in Gera

Wie ich eben gelesen habe, findet das Feuerwerksfest „Flammende Sterne“ dieses Jahr wieder auf dem Geraer Flugplatz statt. Also wirds auch dieses Jahr hinterher wieder Verkehrschaos geben, vorausgesetzt, die Verkehrspolizei kriegt es wieder nicht auf die Reihe. Der Eintrittpreis liegt bei rund 12,- für Erwachsene und 6,- für Kinder. Dafür, dass man dann von Antenne Thüringen beschallt wird, finde ich das einfach zu teuer. In Rudolstadt letztens bekam man für den gleichen Preis wesentlich mehr geboten. Aber es gibt ja noch Ausweichmöglichkeiten, um die Feuerwerke anderweitig anzuschauen.

Alles Theater – Gera

Schon zum 16. Mal findet dieses jahr in Gera das Theaterfestival „Alles Theater“ statt. Da man leider im Netz fast nichts drüber findet, hier ein paar Infos dazu. Also dieses Jahr (2008) geht das Festival vom 20. – 22. Juni im neugestalteten Küchengarten.

Am Freitag ist um 19.00 Uhr die Eröffnung im Küchengarten und der Eintritt frei. Am Samstag und Sonntag startet das Theaterfest jeweils um 13.00 Uhr. An allen drei Tagen endet das Fest um Mitternacht oder später. Und jetzt die Eintrittspreise: Eine Tageskarte kostet 10,- pro Erwachsener und 6,- ermäßigt. Und dann gibts noch Familienkarten, die 21,- pro Tag kosten. Die Eröffnungsveranstaltung um 19:30 Uhr im Theater selbst kostet aber extra. Das genaue Programm kann man als PDF herunterladen (rund 2MB). Dort stehen auch nochmal die Preise drin.

Seltene Tierarten

Ich war heute nach einer gemütlichen Rikschafahrt mal wieder im hiesigen Tiergehege. Dort kann die gemeine Stabschildkröte (Stabi Testudinata) angeschaut und studiert werden.

Gemeine Stabschildkröte

Obiges Bild zeigt ein Stabschildkrötenmännchen beim Werben um ein Stabschildkrötenweibchen (nicht im Bild). Das Besondere an der gemeinen Stabschildkröte ist, dass sie sich nur ca. alle zehn Minuten bewegt. Daher dauert die Fortpflanzung in der Regel auch neun bis dreizehn Tage.

Wassermaxe

Wer in Gera seinen Wassermaxbehälter austauschen will, sollte es bei Rossmann im Elsterforum probieren. Im Kauf- und bei Promarkt in den Arcaden hamse nur das andere System. Zum Glück konnte mir der Promarktmitarbeiter weiterhelfen und empfahl mir Rossmann. Dort kostet ein 40l-Behälter knapp vier Euro.

BUGA-Nachnutzung in Gera

Grad gelesen: Botanischer Garten statt Hofwiesenpark

Dort geht es darum, dass eine Nachnutzung des Bugageländes in Gera wohl sehr schleppend vorwärts geht. Aber warum macht man den Hofwiesenpark nicht einfach zu einem neuen Botanischen Garten oder einem Zoo? Ich meine, die Zäune bleiben ja eh stehen und der Botanische Garten in Gera gibt nun wirklich nicht viel her und der Tierpark ist in einer dunklen Ecke und hat auch eher einheimische Tiere. Ok die paar Affen und Löwen mal nicht mit eingerechnet. Wär doch mal ne Idee. In der als Blumenhalle genutzen Halle könnte man ja was mit tropischen Pflanzen und Tieren machen. Und für Ronneburg könnte ich mir einen Themenpark, der sich mit Bergbau und dergleichen beschäftigt, vorstellen. Vielleicht liest ja hier jemand der Entscheidungsträger mit, was ich zwar so jetzt nicht glaube. Aber wer weiss?