Das ist ja wie Weihnachten!

Vor ein paar Tagen ist ja mein Wichelpaket angekommen. Ich durfte es laut den Regeln heute erst öffnen. Im Gegensatz zu vielen anderen Teilnehmern ist mir das jetzt nicht wirklich schwer gefallen. 😉

Trotzden war ich schon ziemlich gespannt. Als ich das Paket schüttelte, fühlt es sich wie ein Buch an. Vorhin hab ichs ausgepackt. Deswegen zunächst ein paar Bilder:

wichtelgeschenk01

wichtelgeschenk02

wichtelgeschenk03

wichtelgeschenk04

Also, es handelt sich um das Buch „Drive-By Shootings“ , was Fotografien eines New Yorker Taxifahrers enthält. Die Fotos sind durchgängig in s/w gehalten und aus dem pulsierenden Leben in N.Y. Neben den Fotos sind auch Geschichten von und über David Bradford (dem Taxifahrer) enthalten, die erzählen, wie es zu den Fotos oder auch zum Buch gekommen ist. Sehr spannend.

Liebe Frau K. (ich nenn dich jetzt mal so, weil du in deinem Blog auch so heisst), vielen lieben Dank. Du hast genau meinen Nerv getroffen. Ich fotografiere ja auch gern und die Fotos (und Geschichten) in dem Buch laden mich ein, die Gedanken schweifen zu lassen.

Interessant finde ich außerdem, dass Frau K. ihr Blog – genau wie ich – nach einer existenten Straße benannt hat. 😉

Achja, und vielen Dank an Chikatze für die Wichtelaktion.

Schreibe einen Kommentar