D-I-M Deus in Machina

Im ausgehenden 21. Jahrhunderts zählt es nicht mehr, ob und wie der Einzelne glücklich wird, sondern es geht nur noch um den Nutzwert des Menschen für die Gesellschaft. Daher werden den Menschen auch nach diesem Kriterierum „Soziale Punkte“ vergeben oder eben auch wieder abgezogen. Wer sich dort nicht eingliedern will, hat per se schon verloren und wird vom Staat entsprechend „belohnt“. Lutz versucht daher dieser nüchternen, kalten Welt auf besonderem Weg zu entfliehen.