Fuchsturm

Heute war ich endlich mal auf dem Fuchsturm in Gera. Der ist vor ziemlich genau zehn Jahren saniert worden und man kann ihn besteigen, um das tolle Panorama von Gera zu bestaunen. Der Fuchsturm ist von Mai bis Oktober immer am 1. und 3. Samstag im Monat von 14-16 Uhr geöffnet. Gruppen können auch zu anderen Zeiten hoch, müssen sich allerdings beim Verein „Per Pedes – Junge Stadtführer“ dazu anmelden. Der Eintritt ist mit 50ct pro Person ab 6 Jahren überraschend niedrig. Oben ist dann auch ein junger Stadtführer, der interessante Dinge zum Turm erzählen kann.

Anläßlich der 10-jährigen Neueröffnung gibts am 19. Juni ein Fuchsturmfest, dass am Turm von 15-20 Uhr stattfindet. Einzelheiten stehen noch nicht fest, sollen aber zu gegebener Zeit in den Medien verbreitet werden.

Und nun folgt ein Panorama, das ich heute von dort oben aufgenommen habe. Leider ist die Bildqualität nicht die beste, weil ich vergessen hatte, die Lichtempfindlichkeit (ISO) wieder runterzudrehen. Jedenfalls gibts nach dem Klick auf das Bild das große Pano in der Größe 9155×1024 mit rund 4MB:

Blick vom Geraer Fuchturm

Das ist in Natura natürlich noch viel beeindruckender. 🙂

Gera als Panorama

Ich habe heute einen prima Standort entdeckt, von dem aus man die Innenstadt von Gera ziemlich gut fotografieren kann. Es ist alles zu sehen, wie das Rathaus, die Johanniskirche, das Theater, das Schloss Osterstein und viele andere – meist jedoch nur für Gersche – interessante Gebäude. Sogar ein Zug ist versteckt. Ich konnte nicht widerstehen und habe ein Panorama aufgenommen.

gerapano

Viel Spaß beim Angucken.