Sehnsucht nach dem Meer

In der derzeitigen Hitze würde ich gern am Meer sein und die dortige Abkühlung genießen. Weil das aber arbeitstechnisch momentan nicht möglich ist, schaue ich immer wieder auf den Meereskalender von Gabi Reichert und lasse meinen Gedanken freien Lauf. Zusammen mit einem Ventilator und dem Programm „Atmosphere Lite“ hilft das schon ungemein gegen die Hitze. 😉

Auch für nächstes Jahr gibt es wieder einen Kalender von Gabi. Da ich in den Genuss kommen konnte, einen der ersten Kalender zu bekommen (Danke Gabi), möchte ich hier mal ein wenig die Werbetrommel für ihn rühren. Einfach, weil mich die Reiseberichte der Reicherts nun schon so lange begleiten und weil ich mir vorstellen könnte, dass über den Verkauf des Kalenders auch weitere Reisen mitfinanziert werden könnten. Die dann mir/uns wieder durch neue Reiseberichte zugute kommen.

Also: Den ca. 45 cm x 55 cm großen „Sehnsucht nach dem Meer“-Kalender gibts schon für rund 30,- zu kaufen, beispielsweise bei Amazon, oder eben überall, wo es Kalender gibt. Ich habe mal das Rückblatt fotografiert, auf dem zu sehen ist, welche Motive enthalten sind:

Mein momentaner Favorit ist der Mai, bei dem mich die Farben in Verbindung mit den Wasserspritzern faszinieren. Ich spüre förmlich die Frische und möchte am Liebsten rein greifen oder sogar springen. Eine Übersicht mit allen Kalenderblättern in größer als hier gibts im Übrigen auch direkt bei Weingarten. Das ist der Verlag, der den Kalender herausbringt.

Und zum Schluss möchte ich noch auf den aktuellen Reisebericht hinweisen, den die Reicherts im April in die Bretagne unternommen haben. Noch ist er nicht vollständig und so erwarte ich jeden Eintrag sehnsüchtig. 🙂

Norwegen im Winter

Gaby Reichert von 5reicherts.com war letztes Jahr im März zu einer Fototour auf den Lofoten und hat – wie immer – tolle Fotos mitgebracht.

reicherts

Im dazugehörigen Reisebericht erzählt sie chronologisch, was sie, ihre Mutter und ihr ältester Sohn erlebt haben. Und das Ganze immer hinterlegt mit atemberaubenden Fotos.

Wer die Reicherts noch nicht kennt, sollte sich unbedingt auch die Reiseberichte aus Neuseeland, den USA, Frankreich und Skandinavien anschauen. Da bleibt so mancher Mund offen stehen.

Reiseberichte und Fotos…

… zu Reisen nach Neuseeland, Frankreich, den USA und Skandinavien gibts auf der Homepage der fünf Reicherts aus Bubenheim.

Die Reisen und Photos der Reicherts

Vor ein paar Jahren bin ich auf diese interessante Seite gestoßen und habe immer mit Begeisterung die sehr schön geschriebenen Reiseberichte gelesen und über die dazugehörigen Fotos gestaunt. Hier kann man sich so richtig ins Fernweh stürzen und erlebt die Reisen der Reicherts jedesmal aufs neue mit.

Gaby Reichert fragt auf ihrer Seite:

Ich bin mir nicht sicher, ob ich weiterhin Reiseberichte auf die Seite stellen werde! Wieviele Leute haben denn Interesse?

Ich beantworte die Frage mal hier. Ich fände es schade, keine Reiseberichte mehr zu lesen, denn gerade die Verbindung der Berichte mit den Fotos macht das alles sehr interessant. Die Fotos alleine reissen es für mich nicht wirklich raus, nicht weil sie nicht gut genug sind, sondern weil ich sie durch die dahinterstehende Geschichte besser einordnen kann.
Schon das offende Ende des letztjährigen Reiseberichts kam etwas unerwartet und war viel zu kurz.

Daher plädiere ich für eine Fortführung der Berichte.
Vielleicht gehts euch ja auch so. Wenn ja, schreibt das doch in die Kommentare!

Die Reisen und Photos der Reicherts besuchen und staunen