Orange-Banane-Erdbeer

Zutaten:

  • 1 große Orange
  • 1 Banane
  • 10 Erdbeeren

Die Zutaten nach und nach in den Mixer geben und pürieren.

Durch die gefrorenen Erdbeeren, die ich hier genommen habe, gleicht dieser Smoothie eher einem Fruchteis. Kann man auch mit Löffel genießen.

PS: Momentan gehts von meiner Seite her etwas langsamer, weil ich mir bei einem Fahrradunfall vor rund 2 Wochen das Handgelenk verstaucht habe. Das Zubereiten der Smoothies macht mir daher noch etwas Mühe, weshalb ich momentan nicht so viele mache. Wenn ich wieder uneingeschränkt kann, gibts auch hier wieder mehr zu sehen.

Birne-Heidelbeer-Rhabarber

Zutaten:

  • 1/2 Apfel
  • 1 große Birne
  • ein paar Erdbeeren
  • ein paar Heidelbeeren
  • etwas Rharbarbersaft
  • 1/2 Scheibe Ingwer

Zuerst den Apfel und und die Birne mit dem Rhabarbersaft vermixen. Dann den Ingwer hinzugeben und weitermixen. Zum Schluss noch die die Erd- und Heidelbeeren hinzugeben und pürieren.

In Ermangelung frischer Erd- und Heidelbeeren habe ich gefrorene verwendet. Wers nicht ganz so kalt mag, kann den Smoothie nach der Zubereitung einfach noch ein paar Minuten stehen lassen. Der Ingwer passt diesmal besser, weil man ihn beim Trinken nur etwas riecht, er geschmacklich aber nicht dominiert.