Gera in 3D

Derzeit habe ich eine Fujifilm Finepix W3 Stereokamera zum Ausprobieren da. Ich nutze sie momentan überwiegend um Fotos von der Gegend und verschiedenen Familienangehörigen (für später mal) zu machen. Letztere zeige ich aber nicht im Netz, daher hier ein paar Stereoimpressionen aus Gera, die ich im Januar und Februar gemacht habe.

Alle Bilder sind 1200px breit, bis zu 1 MB groß und zum Betrachten ist eine Rot/Cyan-Brille notwendig.

 

Veröffentlicht von

Michael

schreibt hier hin- und wieder über eher technische Dinge, Programme und Lösungen. Regelmäßiger schreibt er hingegen auf PAPIERLOS LESEN über eBook-Reader und das ganze Drumherum.