Zeitangabe von twhirl 0.8 gradebiegen

Seit dem Umstieg auf die aktuelle twhirl Version 0.8 zeigte das Programm nur noch komische Angaben bei der Zeit (vor 23t) an. Nachdem ich jetzt das Farbschema geändert habe, gehts wieder. Das Farbschema kann man im Accountmanager ändern, den man unter Windows über das twhirl-Symbol im Tray aufrufen kann.

Diashow im Web

Nachdem das PicLens-Plugin für Firefox und Internetxplorer ja mittlerweile fast jedem bekannt sein wird, schreibe ich nun auch drüber. Ich hatte es vor ein paar Monaten schonmal probiert, allerdings hat ein Update mein Firefoxprofil zerschossen. Aber es scheint jetzt zu gehen.

Jedenfalls geniesse ich damit bei Flickr die Photostreams von einzelnen Leuten, Gruppen oder Tags. Besonders das Anschauen von Analyphen mit aufgesetzter Brille macht Spass.

Apropos Flickr: Ich hab ja bisher nie viel mit Flickr gemacht, aber der große Vorteil dürfte sein, dass es auch zu sehr speziellen Fototechniken Bilder von anderen Leuten gibt. Wenn man Glück hat, gibts auch die passende Gruppe dafür. Und man kann sogar Feeds zu den Tags abonnieren. So bekomme ich jeweils die neuesten Anaglyphen frisch in den RSS-Reader. Großartig!

Ach

„Auch seriöse Forscher behaupten: Die Seele gibt es wirklich, und das unsterbliche Bewusstsein ist genauso wie Raum, Zeit, Materie und Energie ein Grundelement der Welt.“
Zitat von Welt.de

Möchte nicht wissen, bei wie vielen Leuten jetzt das Weltbild wackelt, da seriöse Wissenschaftler sowas behaupten.

Google Earth 4.3

Es gibt wiedermal ein Update von Google Earth:Bild

Die wichtigste Neuerung ist wohl die Ansicht des Sonnenstandes (siehe oben). Dann wurde die Oberfläche leicht überarbeitet. Die Naviagtionselemente rechts oben wurden erneuert. Und das Vermessungswerkzeug startet jetzt endlich standardmäßig mit km als Maßeinheit. Laut Google sollen sich die Karten auch schneller laden. Achja, es gibt jetzt auch noch mehrere 3D-gebäude, die mit Texturen versehen sind. Auch wird der Sonnenstand in der 3D-gebaudeansicht korrekt berechnet. Und es gibt den aus Google Maps bekannten Streetview. Blöderweise gibts Google Earth nur noch über das Google Update-Programm und nicht mehr einzeln.

Fluency Admin

Nachdem das Spotmilk und das Tigeradmin-theme nicht mehr unter den aktuellen WordPressversionen laufen, hier ein Hinweis auf fluencyadmin: Bild

Dieses Admintheme im Stil des Tigeradminthemes ordnet die Hauptmenüpunkte auch links an, allerdings bleibt diese Navigation immer sichtbar. Auch beim Scrollen. Fluency Admin läuft auf WordPress ab Version 2.5.

Warum vergessen wichtig ist

Dieser Frage ging Prof. Viktor Mayer-Schauberger auf der re:publica in seinem Vortrag nach. Ich glaube, jeder der sich für das Sammeln von Daten – nicht nur im Internet – interessiert, sollte sich diesen etwa einstündigen Vortrag anschauen. Sehr empfehlenswert.

Im Übrigen werden die anderen Vorträge nun auch nach und nach auf hobnox zum Anschauen zur Verfügung gestellt. An dieser Stelle auch nochmal vielen Dank für das Bereitstellen der Livestreams.

Was man bloggen darf und was nicht

Dieser Frage ging der Vortrag „Bloglaw reloaded: Was dürfen wir bloggen?“ von Thorsten Feldmann und Till Jaeger – zwei Rechtsanwälten aus Berlin – auf den Grund. Der Vortrag steht schon zum Download zur Verfügung uns ist recht interessant.

Letztendlich wirds wohl darauf hinaus hinauslaufen, wie es schon zu DDR-Zeiten war, als jede Band oder jeder Schriftsteller ihre/seine Texte so verpacken musste, dass die eigentliche Absicht erst auf den zweiten Blick ersichtlich wurde.